Sabine Jurkovitz

 “Wenn dir das Leben Steine in den Weg legt, baue dir eine Brücke und überquere den reißenden Fluss.”

Mein Name ist Sabine Jurkovitz. Ich wurde am 15.5.1991 in Hollabrunn geboren, verbrachte meine gesamte Kindheit und Jugend in Hollabrunn bis ich 2011 maturierte. Danach studierte ich Pharmazie an der UNI Wien.

Mein Leben war leider nicht mit Gesundheit gesegnet. Ich verbrachte ab meinem 15. Lebensjahr immer wieder Zeit in Spitälern und lernte sehr viele Leute kennen, die auf der Suche nach einem Weg waren, ihre Gesundheit zu unterstützen. Da ich nach einer Impfung 2003 sämtliche Symptome einer geschwächten Leber hatte – wie permanentes Nasenbluten mindestens 30 Minuten lang jeden Morgen, immer wieder Übelkeit, dunkle Augenringe, Schlappheit, Lernen in der Schule fiel mir schwer – landete ich 2006 das erste Mal durch “Zufall” wegen miserabler Blutwerte im St. Anna Kinderspital. Die Ärzte hatten viele Vermutungen, doch Hilfe gab es keine.

2013 kam dann der Supergau: Ösophagusvarizenblutung inklusive 3 Wochen künstlicher Tiefschlaf. Als ich wieder aufwachte hatte ich einen TIPS in der Leber (im Prinzip wie ein kleiner Schlauch durch, dass es nicht mehr stauen konnte), eine Tracheostomie (Loch im Hals durch Beatmung), ich war gelb wie ein Kanarienvogel und mir wurde permanent gesagt ich brauche SOFORT eine neue Leber. Wer mich kennt weiß, dass ich bestimme wann was passiert mit meinem Körper 😊 

So entschied ich mich meine Leber zu erhalten, so lange es möglich war! Ich veränderte meinen kompletten Lebensstil inkl. Ernährung und probierte ALLES aus, was es um mich herum gab.

Im April 2016 lernte ich glücklicherweise Maria Rückert-Hammer kennen. Sie zeigte mir wie man mit Nährstoffen den Körper regulieren konnte. Ich war völlig erstaunt! Nach 2 Wochen sah man an den Blutwerten eine deutliche Verbesserung. Nach 4 Wochen hatte ich so gute Blutwerte, wie die letzten 10 Jahre nicht mehr. Und nach 6 Wochen bekam ich meine 2 Chance im Leben: eine neue Leber.

Im Spital war ich sehr schnell wieder auf den Beinen, da ich davor meinen Körper gereinigt und auf die OP vorbereitet hatte.

3 Jahre hatte ich meine kranke Leber erhalten, doch ich bin überglücklich, dass ich jetzt mit einer gesunden Leber weiterleben und somit meine Mission und meine Träume verwirklichen darf.

Im Jänner 2017 entschied ich mich, mich selbständig zu machen. Seit November 2018 habe ich meine eigene Praxis im RIZup Hollabrunn.

Weiters einige der Kurse und Ausbildungen, die ich bisher absolvierte:

(Liste in Arbeit)

 

Kurs

Körperprozess

Räuchern

 

Access the Bars

 

Ausbildung Australische Buschblüten

 

Körperkurse

  • Correcting Vision
  • Molekulare Demanifestation   
  • Demolekulare Manifestation
  • Zellgedächtnis Verflüssigung

Zurück an den Start

  • Biomimetic Mimicry

Nähe & Distanz

  •        Bars & Chaos
  •        Eliminierung der Schemata

Schönheit, Sinnlichkeit, Sexualness

  • Magnetische Anziehungskraft
  • Eliminierung der Autorespondersysteme
  • Verjüngung
  • Alterungen

Umgang mit Entitäten I

  • Ausmerzung von dämoneninfizierten Organen
  • Dreifache Seriensysteme

Umgang mit Entitäten II

  • Katalytische Plastination
  • Unauffälliger Bühnenabgang

Umgang mit Entitäten III

  • Leben und Tod

2-Tage Körperkurs

  • Auflösen von physischen Verfestigungen
  • Herstellung des funktionalen Gleichgewichts
  • Chaos Körperprozess Jugend
  • Eliminierung der Fettzellen
  • Auflösen der Blindheit
  • Auflösen der Taubheit
  • Bioenergetische Aktualisierung

Schattenjäger

  • Antalgische Schatten
  • Autoimmunerkrankungen

Trau dich, Zeig Dich

  • Archimedische Spiralen
  • Löschen der gespeicherten Gefühle

Entgifte Dich

  • Eliminierung und Ausmerzung der disharmonischen Muster
  • Eliminierung und Ausradierung der verkörperten Schlussfolgerungen
  • Eliminierung und Ausmerzung der Muster von Bewertung und Selbstsabotage

Magischer Körper

  • Positionelle HEPADS

Hüterin der Erde

  • Wiederherstellung der Gemeinschaft mit der Erde

Reiki I und II

  • Urlichteinweihungen

Königin im eigenen Reich

 

Urlichttreffen